Beiträge für den nächsten S.L.A.A.-Rundbrief. Thema 2. Schritt

Liebe Freundinnen und Freunde,

nach dem Rundbrief ist vor dem Rundbrief :)

Nachdem wir uns sehr gefreut haben, die Arbeit am Rundbrief Nr. 76 endlich erfolgreich abgeschlossen zu haben, schauen wir nun bereits voraus auf die nächste Ausgabe. Hierzu möchten wir euch alle wieder herzlich einladen und ermuntern, Beiträge einzureichen.

Thema des nächsten Rundbriefs wird der 2. Schritt sein: „Wir kamen zu dem Glauben, dass eine Macht, größer als wir selbst, uns unsere geistige Gesundheit wiedergeben kann“.

Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten, wie ihr den Rundbrief mit euren Beiträgen bereichert:

1. Schreibt einen eigenen Text. Stellt euch einfach vor, ihr würdet in eurem Meeting sitzen, und teilt mit uns eure Gedanken zum 2. Schritt (oder zu einem anderen Thema mit S.L.A.A.-Bezug)eure persönlichen Erfahrungen, Erlebnisse, Erkenntnisse, Fortschritte, Rückschritte, wie ihr im Prozess seid… Ein Beitrag für den Rundbrief muss nicht perfekt sein, ganz nach dem Motto „Progress, not Perfection“. Auch Gedichte sind willkommen. Richtlinien für das Verfassen von Texten findet ihr hier...

2. Übersetzt einen Text, der euch besonders anspricht, aus dem englischsprachigen „Journal“, der Zeitschrift der internationalen S.L.A.A.-Gemeinschaft (https://slaafws.org/thejournal/). Hierfür bitte der Übersetzung eine Kopie des Originaltextes anfügen.

3. Sendet uns ein von euch gemaltes Bild oder ein Foto zum Thema des Rundbriefs. Falls ihr denkt, dass sich euer Bild/Foto als Titelbild eignen könnte, achtet bitte auf eine möglichst große Auflösung und darauf, dass es das Bild keine zu großen farblichen Kontraste aufweist, damit man die Schrift gut lesen kann.

Senden könnt ihr uns eure Beiträge unter Rundbrief@slaa.de. Wir freuen uns auf eure persönliche Erfahrung, Kraft und Hoffnung als Genesende im S.L.A.A.-Programm!

Herzliche Grüße und gute 24 Stunden
Daniel (für das Rundbriefteam)