Ein neues Meditationsbuch für die S.L.A.A.-Gemeinschaft

 

Es wächst weiter...

Nun, im August 2016, beenden wir das Archiv mit der Sortierung der Beiträge zu den Monaten und beraten uns mit Freunden aus der Gemeinschaft, dem Dienstbüro und dem IGA zur Fremdvergabe des Layouts. Dazu holen wir auch Kostenvoranschläge ein.

Wir freuen uns sehr über die Zustimmung der Gemeinschaft zum Inhalt des Buches beim Frühjahrstreffen 2016 in Ilbenstadt. Wir sind unglaublich dankbar für Euer Vertrauen in uns!

Wir hoffen auf baldige Fertigstellung und wünschen uns, das Buch im Frühjahr 2017 in Ilbenstadt in Händen zu halten.

Was wir in diesem langen Prozess vor allem lernen: Fortschritt, nicht Perfektion!

Beharrlich Dranbleiben ist stets Herausforderung neben unseren sonstigen Lebensaufgaben, manchmal auch Zurückkehren, wenn das nicht mehr geht.

Die Arbeit an diesem Projekt ist Teil unserer Genesung, und das Projekt selbst bildet die Genesung unserer Gemeinschaft ab. Daran freuen wir uns!

Das Buch

Texte, Gedichte und Illustrationen begleiten den Leser durch jeden Tag des Jahres und laden zum Nachdenken, Besinnen, Schmunzeln, Schauen ein. Ein Buch aus der Gemeinschaft für die Gemeinschaft. Ein Stück Genesung zum Mitnehmen für die tägliche Besinnung, zum Lesen im Meeting, zum Verschenken oder Selber-Schenken.

Einsendeschluss

Der Einsendeschluss ist abgelaufen. Es können keine Beiträge mehr angenommen werden.

Unter der Adresse meditationsprojekt@slaa.de sind wir für Euch erreichbar und freuen uns über Eure Nachrichten.
 

Herzliche Grüße und gute 24 h,

Julia und Marco

Meditationsbuch-Projekt-Team